Rund um die Ferienwohnungen in Petershagen - Döhren

Wer Ruhe und Entspannung sucht, der ist in unseren Ferienwohnungen richtig. Aber auch bei zahlreichen Freizeitaktivitäten können Kurzurlauber und Ausflügler rund um die Ferienwohnungen Erholung finden. Hier einige Vorschläge. Klicken Sie auf die Bilder, um zu den jeweiligen Seiten zu gelangen. Diese werden in einem neuen Fenster geöffnet - sie verlassen uns also (zum Glück) nicht ganz...

Stadt Petershagen

360°-Ansichten, Stadtgeschichte, Neuigkeiten und viele andere Informationen vermitteln einen Einblick in "unsere" Gemeinde. Machen Sie sich ein Bild von der wunderschönen Landschaft und entdecken Sie die unmittelbare Umgebung des Landhotel Gästehaus Lange.

 

Wer nicht gerne auf Schusters Rappen durch die wunderschöne Landschaft wandert, kann sich direkt am Hotel ein Fahrrad ausleihen. Noch gemütlicher geht es mit Kutsche oder Planwagen.

Der Mühlenkreis Minden Lübbecke

 

 

In unserem Mühlenkreis Minden - Luebbecke sind mehr als 40 historische Mühlen, die Besuchern zur Besichtigung offenstehen, restauriert worden. Dem Besucher erwarten Windmühlen, Rossmühlen, Wassermühlen und eine Schiffsmühle. Auf dem Foto sehen Sie die Wassermühle in Döhren, die nur 400m von unserem Haus entfernt ist.

 

 

 

 

Besucherbergwerk Kleinenbremen

Erleben Sie ein Abenteuer voller Magie. Fahren Sie mit der Bergbahn in ein altes Bergwerk ein und erleben Sie einen See und massive Bergformationen Untertage.

Bei einem Gang durch die Ausstellung "Erdgeschichte" des angegliederten Museums, bewundern Sie die zahlreichen Exponate und lassen Sie sich überraschen, wie viele Geschichten die Erde in unserer Region zu erzählen hat.

Mindener Fahrgastschifffahrt

In Minden befindet sich eine große Attraktion bei Fahrten in den norddeutschen Raum: Das bedeutendste Wasserstraßenkreuz der Welt verbindet die Weser mit dem Mittellandkanal. Es ist als zentraler Punkt des norddeutschen Wasserstraßennetzes ungefähr in der Mitte zwischen Rhein und Elbe gelegen.

An der Kreuzung mit der Weser liegt der Kanalwasserspiegel ca. 13 Meter über der Weser. Eingebettet in einen hohen Damm kreuzt der Kanal die Weser über die eingebundene Kanalbrücke.

1998 wurde das Wasserstraßenkreuz durch einen umfassenden Brückenneubau erweitert, um ein verkehrstechnisches "Nadelöhr" zu beseitigen, die Inbetriebnahme erfolgte durch den Bundesverkehrsminister. Die ?alte? Brücke wurde unter Denkmalschutz gestellt und blieb zusätzlich bestehen.

Die Mindener Fahrgastschiffahrt bietet Gästen und Besuchern interessante und lehrreiche Fahrten rund um diesen modernen Verkehrsknotenpunkt an.

Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Das Denkmal wurde zu Ehren von Kaiser Wilhelm I (1797 - 1888).

Das Denkmal ist aus Porta-Sandstein erbaut. Das tempelartige Bauwerk des Denkmals ist 3-geteilt in Ringterrasse, Baldachin und Standbild. Das Standbild zeigt den Kaiser barhäuptig, die linke Hand auf den Palasch gestützt, die rechte Hand erhoben - das vor ihm liegende Westfalenland segnend. Das Denkmal ist insgesamt 88 m hoch.

Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal ist zum Wahrzeichen der Region geworden.

 

Schloß Bückeburg mit Mausoleum

 

 

Besichtigen Sie Schloss Bückeburg, das die fast tausendjährige Geschichte und das kulturelle Leben der Grafen von Schaumburg-Lippe und späteren Fürsten zu Schaumburg-Lippe widerspiegelt.

 

 

Hubschraubermuseum

 

Durch die in Achum beheimateten Heeresflieger gegründetes Hubschraubermuseum, das die Geschichte der Hubschrauber eindrucksvoll widerspiegelt. Gehen Sie durch die Räume des Museums und machen Sie eine Zeitreise von den Anfängen der Fliegerei bis heute.

 

Dinosaurierpark Münchehagen

 

 

Genau an dem Ort, wo vor ca 140 Millionen Jahren riesige Dinosaurierherden lebten, können Sie heute auf einem über 2,5 km langen Rundweg das "Denkmal Saurierfährten" und über 150 Dinosaurier in Orginalgröße erleben. Besuchen Sie Deutschlands größtes Dinosaurier Freilichtmuseum.

 

 

Glashütte Gernheim

In Petershagen am Ufer der Weser liegt Gernheim - ein Fabrikort aus dem frühen 19. Jahrhundert. Heute noch erhalten sind Arbeiterhäuser, die ehemalige Fabrikanten-Villa, die Verwaltung, ein Wirtshaus, die Korbflechterei mit der Fabrikschule und das Wahrzeichen Gernheims: der kegelförmige Glashüttenturm von 1826.

Dort hat das Westfälische Industrie Museum den historischen Schmelzofen rekonstruiert und für die Schauproduktion mit neuer Technik ausgestattet. Glasmacher fertigen mit der Pfeife wie vor 100 Jahren aus glühendheißer Masse Gläser und Flaschen. Ein Schleifer und Graveur veredelt die Gläser nach dem Erkalten. Im Museumsladen werden die Stücke verkauft.

Potts Park

Jedes Jahr kommen viele Besucher in den originellen Freizeit- und Erlebnispark Potts Park in Minden-Dützen. Mitmachen und Mitlachen, das ist hier das Motto. In der großen Parkanlage findet Ihr spritzige Wasserattraktionen, fetzige Fahrten, rasantes Rutschvergnügen, lustiges Rundherum. Das ist doch was! Es gibt vieles zum Mitmachen, zum Betrachten und Bestaunen, für jeden etwas. Besonders Kinder kennen im potts park keine Langeweile. Einen ganzen Tag lang Spaß miteinander haben und nur einmal bezahlen. Übrigens, das gibt es nur in potts park: Riesen-Wohnung, Potzi-Kinderbuggy, sehenswertes Toilettenhaus, Spiegeldom im Spiegelhaus, Knopfmuseum und die lustige Schweinefahrt.

Museumseisenbahn Minden

 

"Zum Personenzug nach Hille bitte einsteigen und die Türen schließen", so klingt es heutzutage wieder auf dem Bahnsteig, wenn der historische Dampfzug mit zahlreichen erwartungsfrohen Fahrgästen seine Fahrt beginnt.

 

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in unserer Region finden Sie  hier.

Wenn Sie eine Führung durch die Region Petershagen haben möchten, so wenden Sie sich bitte an die Gästeführerin  Elke Stünkel.